So, es kommt wieder etwas leben in die Geschichte. Geplant ist in 1-2 Wochen mal alle Spieler an einem Ort zu versammeln und dann gemeinsam die Charaktere zu erstellen. Derzeit würd ich sagen wir spielen in Darmstadt, immerhin wohnen die meisten dort.

Derzeit bin ich dabei Artikel für die Stadtviertel zu schreiben, die beiden ersten sind schon geschrieben, mehr folgen wenn ich Zeit hab.

Der Grundgedanke hinter der Benutzung von Obsidian Portal ist das die Spieler helfen die Welt zu erschaffen. Rollenspiel lebt von interessanten Orten und Charakteren, wer also eine Idee hat soll sie hier reinschreiben. Ich werde die Kreativität nur in sofern einschränken als das alles zusammenpassen muss, wobei Rabenfurt eine Stadt der extreme ist, ich hab schon mit absicht die Wolkenkratzer des noblen Bänkerviertels neben die Slums des Kiez gelegt. Die Stimmung und Athmosphäre in Rabenfurt ist an die von Gotham City(die Batman-Stadt) angelehnt, es gibt hohe Kriminalität, Fremdenhass, die Strassen sind dreckig, die Polizei brutal und korrupt, Leid und Elend in allen Gassen, aber es gibt auch reiche Viertel, Elitäre Wolkenkratzer, Hippie-Siedlungen, besetzte Kommunen, und was man sonst noch alles haben will. Rechtlich ist die Stadt ein eigenes Bundesland, was zwar unrealistisch ist, mir als Spielleiter aber erlaubt eine Regierung dort anzusiedeln. Die Stadt verdient ihr Geld mit den beiden Häfen, den vielen Banken, Metallindustrie, einem großen Pharmaunternehmen und traditioneller Steinmetzkunst. Ausserdem Drogenhandel, Geldwäsche, Kasinos und Prostitution. Das ist keine abgeschlossene Liste, wer Lust hat z.B. ein Solarkarftwerk auszuarbeiten, kein Problem.

Das Handwerkszeug sind: Die Wiki(sehr einfach zu verwenden) in die der Hintergrund der Stadt, Locations, die Charakterblätter und eventuelle Zusatzregeln eingetragen werden. Der NPC-Tracker in dem alle Nichtspieler-Charaktere landen die ihr so kennenlernt. Was bei Mage recht schnell, recht viele werden können. Das Forum das zwischen Spielsessions verwendet wird um zu planen, Zauber auszuarbeiten und die Kommunikation aufrechtzuerhalten. Das Adventure-Log in das reingeschrieben wird was in jeder Session passiert ist, primär um später nachzulesen was denn so alles passiert ist. Comments: Solange das forum nicht freigeschaltet ist läuft die kommunikation da drüber.

Ausserdem will ich an dieser Stelle noch was ansprechen was in meiner alten Spielrunde sehr gut funktioniert hat. Jeder Spieler hatte ein Amt, einer war zuständig dafür die Sessions zu protokollieren, einer war Kassenwart und hat jeden Monat von jedem 5 Euro bekommen und Snacks und Spielzubehör gekauft(ausserdem kostet die homepage hier geld wenn man die zusatzfunktionen wie forum freischalten will) und einer hat die Organisation übernommen(also Termine festlegen und dafür sorgen das alle kommen). Das fand ich ganz gut so.

Rabenfurt

Noxon firewalkswithme derko snory